Montag, 10. März 2014

Deine Gesundheit

Schon sind wir wieder in der letzen Woche unseres Bibelstudiums abgekommen. Ich hoffe, es war eine Bereicherung für euch!

Diese Woche geht es nun um unsere Gesundheit/unseren Körper.
Gerade wir Frauen haben oft Probleme damit, unseren Körper so anzunehmen, wie er ist. Wir sind unzufrieden mit unserer Haarfarbe, unseren Proportionen, Körperbehaarung, Größe, Gewicht...
Jeder hat sicher so seine eigene Liste.
Doch Gott sagt uns, dass er uns so geschaffen hat, wie er es für gut, nein sogar perfekt hielt. Deshalb ist es ihm auch wichtig, wie wir unseren Körper pflegen und mit umgehen.


Unser Körper soll Gott dienen und ihm Ehre bringen, nicht vorrangig uns selbst.
Ist es uns wichtiger, unsere eigenen Bedürfnisse zu befriedigen oder nach Gottes Willen zu suchen?
Zeigt die Art und Weise, wie wir leben, das wir Gott lieben?
Womit speisen wir Körper und Seele?
Nehmen wir uns die notwendige Zeit zum Ruhen und Auftanken?
Bemühen wir uns darum, möglichst fit und aktiv zu bleiben, damit wir Gott besser dienen können?
Tun wir alles dafür, unseren Körper gesund zu halten?
Sind wir uns dessen bewusst, dass unser Körper Gott gehört und nicht uns?
Legen wir zuviel Aufmerksamkeit auf unsere äussere Erscheinung?

Ein paar Fragen zum Nachdenken für uns.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen